Fremdsprachenbildungspolitik in Griechenland

Informationen zur Lehrveranstaltung
TitelΞΕΝΟΓΛΩΣΣΗ ΕΚΠΑΙΔΕΥΤΙΚΗ ΠΟΛΙΤΙΚΗ ΣΤΗΝ ΕΛΛΑΔΑ / Fremdsprachenbildungspolitik in Griechenland
Titel in DeutschFremdsprachenbildungspolitik in Griechenland
CodeΓΔ_004
FakultätPhilosophische
AbteilungDeutsche Sprache und Philologie
Cycle / Level2. Magisterstudiengang
SemesterWinter/Sommer
CommonJa
StatusAktiv
Course ID600003388

Studienplan: PMS Glṓssa kai Politismós sto Germanófōno CΗṓro (2012-sīmera)

Registered students: 3
FachrichtungForm des KursbesuchsSemesterJahrECTS
GLŌSSOLOGIA-DIDAKTIKĪWahlpflichtveranstaltungenWinter/Spring-9

Informationen zur Veranstaltung
Akademisches Jahr2016 – 2017
KurslehrdauerSpring
Faculty Instructors
Weekly Hours3
Class ID
600031728
Art der Lehrveranstaltung
  • Wissenschaftlicher Fachbereich
Veranstaltungstyp
  • Persönliche Anwesenheit
Elektronischer Zugang zu Unterrichtsmaterialien
Sprache
  • Griechisch (Lehre, Prüfung)
  • Deutsch (Prüfung)
Learning Outcomes
Mit der Beendigung des Kurses, die Kursteilnehmer: - Kennen den Wert der fremdsprachlichen Ausbildungspolitik - Stellen fest, daß die internationalen Faktoren (politisch, ökonomisch, sozial, technologisch…) beeinflussen direkt die nationale fremdsprachliche Ausbildungspolitik - Erkennen die Relation von fremdprachlichen Ausbildungspolitik mit der Integration der Fremdsprachen in der Ausbildung und mit der Ausbildung der Lehrer der Fremdsprachen
Allgemeine Kompetenzen
  • Anwendung des Wissens in der Praxis
  • Recherche, Analyse und Verarbeitung von Daten und Informationen mittels der Verwendung technologischer Medien
  • Anpassung an neue Situationen
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Autonomes Arbeiten
  • Gruppenarbeit
  • Arbeit in einem internationalen Umfeld
  • Arbeit in einem multidisziplinären Umfeld
  • Produktion von neuen Forschungsideen
  • Planung und Projektmanagement
  • Respektieren von Vielfalt und Multikulturalität
  • Respekt gegenüber der Umwelt
  • Soziale, berufliche und ethische Verantwortung und Sensibilität gegenüber Geschlechterfragen
  • Kritik und Selbstkritik
  • Förderung des freien, kreativen und induktiven Denkens
Course Content (Syllabus)
In diesem Kurs wird zuerst die Fremdprachliche Ausbildungspolitik in Griechenland und danach der Einfluß dieser Politik so viel in der Integration der Fremdsprachen in der griechischen Bildungsystem wie in der Ausbildung der Fremdsprachelehrern überprüft. Das Thema wird gemäß der historischen-hermeneutischen Methode untersucht. So für die objektivere Deutung von jedem werden Entwicklungen -die die Fremdsprachepolitik und die Fremdsprachen in der griechischen Ausbildung betreffen- Betrachtung in die internationalen, europäischen und Balkan historischen, ideologischen, politischen, ökonomischen, Sozial- und technologischen Änderungen genommen.
Schlüsselwörter
Fremdprachliche Ausbildungspolitik in Griechenland, Integration der Fremdsprachen in der griechischen Bildungsystem, Ausbildung der Fremdsprachelehrern
Lehrmaterialien
  • Buch
  • Skript
  • Interaktive Übungen
Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie
IKT-Nutzung
  • Einsatz von IKT in der Lehre
  • Einsatz von IKT in der Bewertung der Studierenden
Unterrichtsorganisation
ActivitiesArbeitsbelastungECTSEinzelarbeitGruppenarbeitErasmus
Vorlesungen783.1
Seminare
Rezeption/ Analyse von Texten471.9
Erstellen einer Arbeit / v. Arbeiten1004
Total2259
Bewertung der Studierenden
Beschreibung des Verfahrens
  • Schriftliche Prüfung mit Problemlösung (Entwicklung, Endnote)
Empfohlene Bibliographie
zum Kurs (Eudoxos)
-Αντωνίου, Χρ. Ηρ. Ξένες Γλώσσες στην Ελληνική Εκπαίδευση: Ξενόγλωσση πολιτική και Εκπαίδευση εκπαιδευτικών Ξένων Γλωσσών. Θεσσαλονίκη: Ζυγός 2016.
Weitere Bibliographie
- Σημειώσεις -Νομοθεσία σχετική με την καθιέρωση των ξένων γλωσσών στην Ελληνική Εκπαίδευση - Νομοθεσία σχετική με την ΕΟΚ, την ΕΕ και την Ευρωπαϊκή γλωσσική πολιτική
Last Update
27-09-2016