DIPLOMATIC HISTORY

Informationen zur Lehrveranstaltung
TitelDIPLOMATIC HISTORY / DIPLOMATIC HISTORY
CodeΕΡ164
Cycle / Level1. Grund- und Hauptstudiengang
SemesterSpring
CoordinatorIoannis Stefanidis
CommonJa
StatusAktiv
Course ID600000316

Studienplan: PPS Tmīma Nomikīs (2015-sīmera)

Registered students: 8
FachrichtungForm des KursbesuchsSemesterJahrECTS
ENIAIA KATEUTHYNSĪPROGRAMMA ANTALLAGĪS (ERASMUS)Spring-5

Informationen zur Veranstaltung
Akademisches Jahr2016 – 2017
KurslehrdauerSpring
Faculty Instructors
Weekly Hours2
Class ID
600040781
Course Type 2016-2020
  • Allgemeinwissen
Veranstaltungstyp
  • Persönliche Anwesenheit
Elektronischer Zugang zu Unterrichtsmaterialien
Erasmus
The course is also offered to exchange programme students.
Sprache
  • Englisch (Lehre, Prüfung)
Allgemeine Kompetenzen
  • Recherche, Analyse und Verarbeitung von Daten und Informationen mittels der Verwendung technologischer Medien
  • Autonomes Arbeiten
  • Arbeit in einem internationalen Umfeld
  • Respektieren von Vielfalt und Multikulturalität
  • Kritik und Selbstkritik
  • Förderung des freien, kreativen und induktiven Denkens
Lehrmaterialien
  • Audio
  • Interaktive Übungen
Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie
IKT-Nutzung
  • Einsatz von IKT in der Lehre
  • Einsatz von IKT in der Bewertung der Studierenden
Unterrichtsorganisation
ActivitiesArbeitsbelastungECTSEinzelarbeitGruppenarbeitErasmus
Vorlesungen
Total
Bewertung der Studierenden
Beschreibung des Verfahrens
  • Öffentliche Präsentation (Endnote)
Empfohlene Bibliographie
Weitere Bibliographie
Bridge, R.F. - Bullen, R., The Great Powers and the European States System 1815-1914 (London, 1980) Ross, G., The Decline of the European States System 1914-1945 (London, 1983)
Last Update
01-10-2015