Synoptic tradition and Q studies

Informationen zur Lehrveranstaltung
TitelΣΠΟΥΔΗ ΣΤΗ ΣΥΝΟΠΤΙΚΗ ΠΑΡΑΔΟΣΗ ΚΑΙ ΣΤΗΝ Q. / Synoptic tradition and Q studies
CodeΚΔ20
Cycle / Level2. Magisterstudiengang
SemesterWinter/Sommer
CoordinatorAikaterini Tsalampouni
CommonJa
StatusAktiv
Course ID60005027

Studienplan: Orthódoxī THeología kai CΗristianikós Politismós

Registered students: 5
FachrichtungForm des KursbesuchsSemesterJahrECTS
KORMOSWahlveranstaltung1110
Agías GrafīsYPOCΗREŌTIKO1110
THrīskeiologíasYPOCΗREŌTIKO1110

Informationen zur Veranstaltung
Akademisches Jahr2017 – 2018
KurslehrdauerWinter
Faculty Instructors
Weekly Hours3
Total Hours39
Class ID
600100968
Course Type 2016-2020
  • Wissenschaftlicher Fachbereich
Veranstaltungstyp
  • Persönliche Anwesenheit
Elektronischer Zugang zu Unterrichtsmaterialien
Erasmus
The course is also offered to exchange programme students.
Sprache
  • Griechisch (Lehre, Prüfung)
  • Englisch (Lehre, Prüfung)
Allgemeine Kompetenzen
  • Anwendung des Wissens in der Praxis
  • Recherche, Analyse und Verarbeitung von Daten und Informationen mittels der Verwendung technologischer Medien
  • Autonomes Arbeiten
  • Gruppenarbeit
  • Arbeit in einem multidisziplinären Umfeld
  • Förderung des freien, kreativen und induktiven Denkens
Lehrmaterialien
  • Buch
  • Skript
  • Audio
  • Interaktive Übungen
Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie
IKT-Nutzung
  • Einsatz von IKT in der Lehre
  • Einsatz von IKT in der Bewertung der Studierenden
Unterrichtsorganisation
ActivitiesArbeitsbelastungECTSEinzelarbeitGruppenarbeitErasmus
Seminare
Rezeption/ Analyse von Texten702.8
Bildungsbesuch und Teilnahme an Tagungen/ Seminaren/ Veranstaltungen
Projekt602.4
Erstellen einer Arbeit / v. Arbeiten702.8
Sonstiges / Sonstige
Total2008
Bewertung der Studierenden
Beschreibung des Verfahrens
  • Schriftliche Prüfung mit Problemlösung (Endnote)
  • Öffentliche Präsentation (Entwicklung, Endnote)
Empfohlene Bibliographie
Weitere Bibliographie
• Ι. Καραβιδόπουλου, Εισαγωγή στην Καινή Διαθήκη (ΒΒ 1), Πουρναράς, Θεσσαλονίκη 32007 • Π. Βασιλειάδη, Τα Λόγια του Ιησού. Το αρχαιότερο ευαγγέλιο, Άρτος Ζωής, Αθήνα 2005 • John S. Verbin, Excavating Q: the history and setting of the sayings gospel, 2000 • G. Theißen, Die Erforschung der synoptischen Tradition seit R. Bultmann: ein Überblick über die formgeschichtliche Arbeit im 20. Jahrhundert, 1995 • R. Bultmann, Die Geschichte der synoptischen Tradition, 101995 • M. Goodacre, The Synoptic Problem: a Way through the Maze, T & T Clark, London/New York 2001 • S. Byrskog, History as Story and Story as History: The Gospel Tradition in the Context of Ancient Oral History, Brill, 2002 • Tom Thatcher, Jesus, the Voice, and the Text. Beyond the Oral and the Written Gospel, Baylor Univ. Press, 2008 • Kurt Aland, εκδ.., Synopsis Quattuor Evangeliorum: Locis parallelis evangeliorum apocryphorm et patrum adhibitis edidit, Württembergische Bibelanstalt Stuttgart, Stuttgart 1964 • B. H. Streeter, The Four Gospels: A Study of Origins, Macmillan, London 1924 • James M. Robinson et al., The Critical Edition of Q, Fortress, Minneapolis 2000 • Synoptic Problem Website: http://www.hypotyposeis.org/synoptic-problem/ • Mark Goodacre, NT Website, Synoptic Problem and Q: http://www.ntgateway.com/synoptic-problem-and-q/websites
Last Update
27-10-2018