STRUCTURE ELUCIDATION OF PHARMACEUTICAL COMPOUNDS

Informationen zur Lehrveranstaltung
TitelΔΙΕΥΚΡΙΝΙΣΗ ΔΟΜΗΣ ΦΑΡΜΑΚΕΥΤΙΚΩΝ ΕΝΩΣΕΩΝ / STRUCTURE ELUCIDATION OF PHARMACEUTICAL COMPOUNDS
CodeΑΦ0002
Cycle / Level2. Magisterstudiengang , 3. Promotionsstudiengang
SemesterWinter/Sommer
CommonNein
StatusAktiv
Course ID180000001

Studienplan: PMS Tmīmatos Farmakeutikīs (2014-)

Registered students: 0
FachrichtungForm des KursbesuchsSemesterJahrECTS
FARMAKOCΗĪMEIA-ANAPTYXĪ FARMAKEUTIKŌN ENŌSEŌNYPOCΗREŌTIKO1110

Studienplan: PMS Tmīmatos Farmakeutikīs (2012-sīmera)

Registered students: 0
FachrichtungForm des KursbesuchsSemesterJahrECTS
FARMAKOCΗĪMEIA-ANAPTYXĪ FARMAKEUTIKŌN ENŌSEŌNYPOCΗREŌTIKO1110

Informationen zur Veranstaltung
Akademisches Jahr2018 – 2019
KurslehrdauerWinter
Faculty Instructors
Weekly Hours3
Class ID
600133186
Course Type 2016-2020
  • Wissenschaftlicher Fachbereich
Veranstaltungstyp
  • Persönliche Anwesenheit
Elektronischer Zugang zu Unterrichtsmaterialien
Sprache
  • Griechisch (Lehre, Prüfung)
Allgemeine Kompetenzen
  • Anwendung des Wissens in der Praxis
  • Recherche, Analyse und Verarbeitung von Daten und Informationen mittels der Verwendung technologischer Medien
  • Anpassung an neue Situationen
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Autonomes Arbeiten
  • Gruppenarbeit
  • Arbeit in einem internationalen Umfeld
  • Arbeit in einem multidisziplinären Umfeld
  • Produktion von neuen Forschungsideen
  • Planung und Projektmanagement
  • Respektieren von Vielfalt und Multikulturalität
  • Respekt gegenüber der Umwelt
  • Soziale, berufliche und ethische Verantwortung und Sensibilität gegenüber Geschlechterfragen
  • Kritik und Selbstkritik
  • Förderung des freien, kreativen und induktiven Denkens
Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie
IKT-Nutzung
  • Einsatz von IKT in der Lehre
  • Einsatz von IKT in der Bewertung der Studierenden
Unterrichtsorganisation
ActivitiesArbeitsbelastungECTSEinzelarbeitGruppenarbeitErasmus
Vorlesungen260.9
Laborübung130.4
Total391.3
Bewertung der Studierenden
Beschreibung des Verfahrens
  • Schriftliche Prüfung mit kurzen Antworten auf Fragen (Endnote)
  • Schriftliche Prüfung mit Problemlösung (Endnote)
  • Schriftliche Arbeit (Endnote)
Empfohlene Bibliographie
Weitere Bibliographie
1. R.M Silverstain, T.C. Morril, C. Bassler, “Spectrometric Identification of Organic Compounds”, 2005, ISBN: 0-471-39362-2. 2. C. Hansch, A.Leo, D. Hoekman, “Exploring QSAR. Hydrophobic, Electronic, and Steric Constants”, 1995, ISBN: 0-8412-2991-0.
Last Update
11-05-2013