Wörterbuchdidaktik in der Primar- und Sekundarstufe

Informationen zur Lehrveranstaltung
TitelΗ ΔΙΔΑΚΤΙΚΗ ΤΟΥ ΛΕΞΙΚΟΥ ΣΤΗΝ ΠΡΩΤΟΒΑΘΜΙΑ ΚΑΙ ΔΕΥΤΕΡΟΒΑΘΜΙΑ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗ / Wörterbuchdidaktik in der Primar- und Sekundarstufe
Titel in DeutschWörterbuchdidaktik in der Primar- und Sekundarstufe
CodeΑΚ0228
FakultätPhilosophische
AbteilungDeutsche Sprache und Philologie
Cycle / Level1. Grund- und Hauptstudiengang
SemesterWinter/Sommer
CommonJa
StatusAktiv
Course ID600014634

Studienplan: PPS Tmīmatos Germanikīs Glṓssas kai Filologías (2020-sīmera)

Registered students: 27
FachrichtungForm des KursbesuchsSemesterJahrECTS
KORMOSEPILEGOMENA EIDIKEUSĪSWinter/Spring-6

Informationen zur Veranstaltung
Akademisches Jahr2019 – 2020
KurslehrdauerSpring
Faculty Instructors
Weekly Hours3
Class ID
600145529
Course Type 2016-2020
  • Wissenschaftlicher Fachbereich
  • Entwicklung von Fertigkeiten
Veranstaltungstyp
  • Persönliche Anwesenheit
Elektronischer Zugang zu Unterrichtsmaterialien
Erasmus
The course is also offered to exchange programme students.
Sprache
  • Griechisch (Lehre, Prüfung)
  • Deutsch (Lehre, Prüfung)
Learning Outcomes
Nach diesem Seminar: • kennen die Studierenden die Grundsätze der Wörterbuchdidaktik • sind die Studierenden in der Lage, didaktische Konzepte und Methoden in der Praxis umzusetzen, die die Wörterbuchbenutzung im Unterricht betreffen • kennen die Studierenden die verschiedenen Wörterbuchtypen und können ihre besonderen Merkmale identifizieren • können die Studierenden in ihrem Unterricht die Entwicklung von Strategien der Wörterbuchbenutzung mit der Zielsetzung ‘autonomes Lernen’ fördern
Allgemeine Kompetenzen
  • Anwendung des Wissens in der Praxis
  • Recherche, Analyse und Verarbeitung von Daten und Informationen mittels der Verwendung technologischer Medien
  • Anpassung an neue Situationen
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Autonomes Arbeiten
  • Gruppenarbeit
  • Respektieren von Vielfalt und Multikulturalität
  • Kritik und Selbstkritik
  • Förderung des freien, kreativen und induktiven Denkens
Course Content (Syllabus)
Im Rahmen dieses Seminars wird versucht, die Studierenden in Kontakt mit dem Wörterbuch als sprachliches Hilfsmittel und Lehr- und Lerninstrument sowie mit der Wörterbuchdidaktik als Zweig der Didaktik zu bringen. Unter diesem Aspekt werden die Prinzipien der Wörterbuchdidaktik und die Gründe für das Lehren und Lernen der Wörterbuchbenutzung, sowohl in der Primar- als auch in der Sekundarstufe, analysiert. So werden die Teilnehmer im Seminar in der Verwendung des Wörterbuches im Lehr- und Lernprozess trainiert und ausgebildet. Außerdem werden sie mit Strategien der Wörterbuchbenutzung im sprachlichen Unterricht – mit besonderer Berücksichtigung des Deutschen als Fremdsprache (DaF) – vertraut gemacht. Zu diesem Zweck werden verschiedene Wörterbuchtypen präsentiert und die verschiedenen Fertigkeiten der Wörterbuchbenutzung analysiert, welche die Studierenden in der Praxis als Wörterbuchbenutzer und als Lehrende der deutschen Sprache anwenden können. Mittels der Vetrautmachung mit dem Wörterbuch als Lehr- und Lernmittel und der Vorschläge zur Eingliederung des Wörterbuches in den Unterricht – besonders in den DaF-Unterricht –, die teilweise auch von den Studierenden vorgebracht werden, wird versucht, “geschulte Benutzer” auszubilden. Das bedeutet, dass sie danach in der Lage sein werden, das Wörterbuch in ihrem Unterricht effektiv zu benutzen im Hinblick auf die sprachliche Ausbildung und die Lernautonomie ihrer Schülerinnen und Schüler.
Schlüsselwörter
Sprachdidaktik, Wörterbuch, Wörterbuchbenutzung, Wörterbuchdidaktik
Lehrmaterialien
  • Skript
  • Audio
  • Multimedia-Materialien
  • Interaktive Übungen
Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie
IKT-Nutzung
  • Einsatz von IKT in der Lehre
  • Einsatz von IKT in der Bewertung der Studierenden
Unterrichtsorganisation
ActivitiesArbeitsbelastungECTSEinzelarbeitGruppenarbeitErasmus
Vorlesungen783.1
Rezeption/ Analyse von Texten321.3
Projekt401.6
Total1506
Bewertung der Studierenden
Description
Bewertung: Die Abschlussnote setzt sich wie folgt zusammen: • Anwesenheit und aktive Teilnahme am Seminar (20% der Note) • Vorschläge zur Eingliederung des Wörterbuches in den DaF-Unterricht durch die Erstellung von entsprechenden Übungen/Aktivitäten – kurze schriftliche Arbeit in Gruppen (30% der Note) • schriftliche Klausur am Semesterende (50% der Note) Es muss in allen Teilbereichen mindestens die Note 5 erreicht werden.
Beschreibung des Verfahrens
  • Schriftliche Prüfung mit Multiple-Choice-Fragen (Endnote)
  • Schriftliche Prüfung mit kurzen Antworten auf Fragen (Endnote)
  • Schriftliche Prüfung mit Problemlösung (Entwicklung, Endnote)
Empfohlene Bibliographie
zum Kurs (Eudoxos)
Χατζηδήμου, Κ. & Παπαδοπούλου, Χ.-Ό. (2018). Το λεξικό στη διδακτική των γλωσσών. Το παράδειγμα της Γερμανικής. Θεσσαλονίκη: Αφοί Κυριακίδη ΕΚΔΟΣΕΙΣ Α.Ε.
Weitere Bibliographie
Beattie, N. (1973). Teaching dictionary use. Modern Languages, 54(4), 161-168. Béjoint, H. (1989). The Teaching of Dictionary Use: Present State and Future Tasks. In: F.J. Hausmann, O. Reichmann, H.E. Wiegand & L. Zgusta (Hrsg.), Wörterbücher. Ein internationales Handbuch zur Lexikographie (S. 208-215). Berlin/New York: de Gruyter. Campoy-Cubillo, M. C. (2015). Assessing dictionary skills. Lexicography ASIALEX (2015), 2, 119-141. Chatzidimou, K. (2014). Prospective Foreign Language Teachers in Greece as Dictionary Users: An Empirical Survey. US- China Education Review A & B, 4(3), 151-163. Chatzidimou, K. & Papadopoulou, Ch.-O. (2017). Paper dictionaries vs. electronic dictionaries in German language teaching: an investigation in Greek primary and secondary education. 10th International Conference ICT for Language Learning (pp. 343-348). Padova: libreriauniversitaria.it. Chen, Y. (2010). Dictionary use and EFL learning. A contrastive study of pocket electronic dictionaries and paper dictionaries. International Journal of Lexicography, 23(3), 275-306. Chen, Y. (2012). Dictionary use and vocabulary learning in the context of reading. International Journal of Lexicography, 25(2), 216-247. Chi, M.L. (2003). Teaching dictionary skills in the classroom. In R.R.K. Hartmann (Ed.), Lexicography: Critical Concepts. Volume I. Dictionaries, Compilers, Critics and Users – Part 3: User Perspectives (pp. 365-369). London/New York: Routledge. Engelberg, S. & Lemnitzer, L. (2004). Lexikographie und Wörterbuchbenutzung. Zweite Auflage. Tübingen: Stauffenburg. Fuertes-Olivera, P. A. & Bergenholtz, H. (eds.) (2011). e-Lexicography. The Internet, Digital Initiatives and Lexicography. New York: Bloomsbury. Hartmann, R.R.K. (2015). Διδάσκοντας και Ερευνώντας τη Λεξικογραφία. Μετάφραση – επιμέλεια Κ. Χατζηδήμου. Β΄ έκδοση. Θεσσαλονίκη: Αφοί Κυριακίδη ΕΚΔΟΣΕΙΣ Α.Ε. Hulstijn, J. H. & Atkins, B.T.S. (1998). Empirical research on dictionary use in foreign-language learning: survey and discussion. In: B.T. Sue Atkins (ed.), Using Dictionaries. Studies of Dictionary Use by Language Learners and Translators (pp. 7-19). Tübingen: Max Niemeyer. Kühn, P. (1987). Mit dem Wörterbuch arbeiten. Eine Einführung in die Didaktik und Methodik der Wörterbuchbenutzung. Bonn-Bad Godesberg: Dürrsche Buchhandlung. Kühn, P. (1998). Positionen und Perspektiven der Wörterbuchdidaktik und Wörterbucharbeit im Deutschen. Lexicographica, 14, 1-13. Lew, R. (2011). Studies in dictionary use: resent developments. International Journal of Lexicography, 24(1), 1-4. Lew, R. & Galas, K. (2008). Can Dictionary Skills Be Taught? The Effectiveness of Lexicographic Training for Primary-School-Level Polish Learners of English. In: E. Bernal & J. DeCesaris (eds.), Proceedings of the XIII EURALEX International Congress (pp. 1273-1285). Universitat Pompeu Fabra. Lew, R. & de Schryver, G.-M. (2014). Dictionary users in the digital revolution. International Journal of Lexicography, 27(4), 341-359. Martin, E. (2008). Dictionary use in foreign language writing exams: impact and implications. Amsterdam [u.a.]: Benjamins. Müller, W.(1998). Möglichkeiten und Perspektiven für die Arbeit mit Synonymiken und Antonymiken. Lexicographica, 14, 54-67. Nesi, H. (2013). Researching Users and Uses of Dictionaries. In: H. Jackson (ed.), The Bloomsbury Companion to Lexicography. London, New Delhi, New York, Sydney: Bloomsbury. McKean, E. (2000). Dictionary Activities in the Elementary Classroom: News For Lexicographers. Dictionaries, 21, 81-89. Runte, M. (2015). Lernerlexikographie und Wortschatzerwerb (Lexicographica Series Maior, Band 150). Berlin/New York: de Gruyter. Schneider, K. (1993). Wörterbucharbeit als Lernprozeß. In: W. Börner & K. Vogel (Hrsg.), Wortschatz und Fremdsprachenerwerb (S. 87-109). Bochum: AKS. Tarp, S. (2011). Pedagogical Lexicography: Towards a New and Strict Typology Corresponding to the Present State-of-the- Art. Lexikos, 21, 217-231. Tono, Y. (2001). Research on Dictionary Use in the Context of Foreign Language Learning. Focus on Reading Comprehension. Tübingen: Niemeyer. Wiegand, H. E. (1998). Wörterbuchforschung. Untersuchungen zur Wörterbuchbenutzung, zur Theorie, Geschichte, Kritik und Automatisierung der Lexikographie. 1. Teilband. Berlin/New York: de Gruyter. Wingate, U. (2004). Dictionary use – The need to teach strategies. Language Learning Journal, 29(1), 5-11. Zöfgen, E. (1985). Zur Einführung: Wörterbuchdidaktik in Theorie und Praxis. In: E. Zöfgen (Hrsg.), Wörterbücher und ihre Didaktik (Themenheft). Bielefelder Beiträge zur Sprachlehrforschung, 14(1/2), 3-9. Ευθυμίου, Α. (2013). Η διδασκαλία του λεξιλογίου στο δημοτικό σχολείο. Θεωρία και εφαρμογές. Αθήνα: Επίκεντρο. Μάντζαρη, Ε. (2011). Μονόγλωσσα ελληνικά παιδαγωγικά λεξικά: ζητήματα σχεδιασμού και διδακτικής αξιοποίησης. Διδακτορική διατριβή στο Παιδαγωγικό Τμήμα Δημοτικής Εκπαίδευσης του Πανεπιστημίου Πατρών. Χατζηδήμου, Κ. (2007). Διδακτική του λεξικού. Στο: Π. Ξωχέλλης (επιμ.), Λεξικό της Παιδαγωγικής (σσ. 155-157). Θεσσαλονίκη: Αδελφοί Κυριακίδη. Χατζηδήμου, Κ. (2008). Παιδαγωγικές και διδακτικές σκέψεις για την αποτελεσματική χρήση του λεξικού στη γλωσσική διδασκαλία. Νέα Παιδεία, 126, 109-122. Χατζηδήμου, Κ. (2011). Η διεπιστημονικότητα στην εκπαιδευτική διαδικασία: το παράδειγμα του λεξικού στη γλωσσική διδασκαλία. Στο: Ν. Παπαδάκης & Ν. Χανιωτάκης (επιμ.), Εκπαίδευση – Κοινωνία & Πολιτική. Τιμητικός τόμος για τον καθηγητή Ιωάννη Ε. Πυργιωτάκη (σσ. 686-696). Αθήνα: Πεδίο. Χατζηδήμου, Κ. (2015). Το λεξικό στη διδακτική πράξη και στον εκπαιδευτικό σχεδιασμό. Μια διεπιστημονική προσέγγιση. Β΄ έκδοση. Θεσσαλονίκη: Αφοί Κυριακίδη ΕΚΔΟΣΕΙΣ Α.Ε.
Last Update
09-07-2019