Ausgewählte Themen der Semantik

Informationen zur Lehrveranstaltung
TitelΖΗΤΗΜΑΤΑ ΣΗΜΑΣΙΟΛΟΓΙΑΣ / Ausgewählte Themen der Semantik
Titel in DeutschAusgewählte Themen der Semantik
CodeΓΔ_002
FakultätPhilosophische
AbteilungDeutsche Sprache und Philologie
Cycle / Level2. Magisterstudiengang
SemesterWinter/Sommer
CommonJa
StatusAktiv
Course ID600003386

Studienplan: PMS Glṓssa kai Politismós sto Germanófōno CΗṓro (2012-sīmera)

Registered students: 6
FachrichtungForm des KursbesuchsSemesterJahrECTS
GLŌSSOLOGIA-DIDAKTIKĪWahlpflichtveranstaltungenWinter/Spring-9

Informationen zur Veranstaltung
Akademisches Jahr2016 – 2017
KurslehrdauerSpring
Faculty Instructors
Weekly Hours3
Class ID
600031780
Art der Lehrveranstaltung
  • Wissenschaftlicher Fachbereich
Veranstaltungstyp
  • Persönliche Anwesenheit
Elektronischer Zugang zu Unterrichtsmaterialien
Sprache
  • Griechisch (Lehre, Prüfung)
  • Deutsch (Lehre, Prüfung)
Learning Outcomes
Nach dem Ende des Seminars können die TeilnehmerInnen: • ihre Kenntnisse vertiefen, • die sprachlichen Daten mit der semantischen Analyse verbinden, • Erfahrungen bei der Vermittlung eines wissenschaftliches Themas sammeln, • selbständige Arbeitsweise bei der Erarbeitung eines wissenschaftlichen Thema (hier im Kontext der theoretischen Semantik)erlernen bzw. üben.
Allgemeine Kompetenzen
  • Anwendung des Wissens in der Praxis
  • Recherche, Analyse und Verarbeitung von Daten und Informationen mittels der Verwendung technologischer Medien
  • Anpassung an neue Situationen
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Autonomes Arbeiten
  • Arbeit in einem internationalen Umfeld
  • Arbeit in einem multidisziplinären Umfeld
  • Produktion von neuen Forschungsideen
  • Kritik und Selbstkritik
  • Förderung des freien, kreativen und induktiven Denkens
Course Content (Syllabus)
Im Rahmen des Seminars werden ausgewählte Themen der lexikalischen Semantik diskutiert. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im Bereich der semantischen Karten (lexikalischen und grammatischen), des Raums, des Tempus, des Aspekts unter anderen.
Schlüsselwörter
Ausgewählte Themen der Semantik, semantische Karten, Raum, Tempus, Aspekt
Lehrmaterialien
  • Buch
  • Skript
  • Multimedia-Materialien
Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie
IKT-Nutzung
  • Einsatz von IKT in der Lehre
  • Einsatz von IKT in der Laborausbildung
  • Einsatz von IKT in der Bewertung der Studierenden
Unterrichtsorganisation
ActivitiesArbeitsbelastungECTSEinzelarbeitGruppenarbeitErasmus
Vorlesungen783.1
Rezeption/ Analyse von Texten471.9
Erstellen einer Arbeit / v. Arbeiten1004
Total2259
Bewertung der Studierenden
Description
aktive Teilnahme am Seminar, erfolgreiche Erarbeitung und Präsentation von Referaten. Hausarbeit zu einem speziellen und aktuellen Thema des Seminars.
Beschreibung des Verfahrens
  • Öffentliche Präsentation (Entwicklung, Endnote)
Empfohlene Bibliographie
zum Kurs (Eudoxos)
-
Weitere Bibliographie
François, A. (2008). Semantic Maps and the Typology of Colexification: Intertwining Polysemous Networks across Languages. In: M. Vanhove (Ed.), From Polysemy to Semantic Change. Towards a Typology of Lexical Semantic Associations (pp. 163–215). Amsterdam/ Philadelphia: John Benjamins. Haspelmath, M. (2003). The geometry of grammatical meaning: Semantic maps and cross-linguistic comparison. In: M. Tomasello (Ed.), The new psychology of language, Vol. 2 (pp. 211–242). Mahwah/ New Jersey: Lawrence Erlbaum Associates. Svorou, S. (1994). The Grammar of Space. Amsterdam: John Benjamins.
Last Update
09-09-2016