MEDIEVAL GREEK EPIGRAMMATIC POETRY

Informationen zur Lehrveranstaltung
TitelΜΕΣΑΙΩΝΙΚΗ ΕΛΛΗΝΙΚΗ ΕΠΙΓΡΑΜΜΑΤΙΚΗ ΠΟΙΗΣΗ / MEDIEVAL GREEK EPIGRAMMATIC POETRY
CodeΜΕΦ235
FakultätPhilosophische
Cycle / Level1. Grund- und Hauptstudiengang
SemesterWinter/Sommer
CommonJa
StatusAktiv
Course ID280000905

Studienplan: PPS Tmīmatos Filologías 2015-sīmera

Registered students: 0
FachrichtungForm des KursbesuchsSemesterJahrECTS
Mesaiōnikīs kai Neóterīs Ellīnikīs FilologíasWahlpflichtveranstaltungenWinter/Spring-6

Informationen zur Veranstaltung
Akademisches Jahr2016 – 2017
KurslehrdauerSpring
Faculty Instructors
Weekly Hours3
Total Hours39
Class ID
600056954
Course Type 2016-2020
  • Wissenschaftlicher Fachbereich
Veranstaltungstyp
  • Persönliche Anwesenheit
Elektronischer Zugang zu Unterrichtsmaterialien
Erasmus
The course is also offered to exchange programme students.
Sprache
  • Griechisch (Lehre, Prüfung)
Allgemeine Kompetenzen
  • Recherche, Analyse und Verarbeitung von Daten und Informationen mittels der Verwendung technologischer Medien
  • Autonomes Arbeiten
  • Kritik und Selbstkritik
Lehrmaterialien
  • Buch
  • Audio
  • Interaktive Übungen
Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie
IKT-Nutzung
  • Einsatz von IKT in der Bewertung der Studierenden
Unterrichtsorganisation
ActivitiesArbeitsbelastungECTSEinzelarbeitGruppenarbeitErasmus
Vorlesungen562
Rezeption/ Analyse von Texten281
Prüfung843
Total1686
Bewertung der Studierenden
Beschreibung des Verfahrens
  • Schriftliche Prüfung mit kurzen Antworten auf Fragen (Entwicklung)
  • Schriftliche Prüf. mit ausführlichen Antworten auf Fragen (Entwicklung)
Empfohlene Bibliographie
zum Kurs (Eudoxos)
J. O. Rosenqvist, Η βυζαντινή λογοτεχνία από τον 6ο αιώνα ώς την άλωση της Κωνσταντινούπολης, Athens 2008
Weitere Bibliographie
1. M. D. Lauxtermann, Byzantine Poetry from Pisides to Geometres: Texts and Contexts, vol. 1 [WBS XXIV/1], Wien 2003. 2.Alan Cameron, The Greek anthology: from Meleager to Planudes, Oxford: Clarendon Press-New York: Oxford University Press, 1993. 3. A. Δ. Κομίνης, Το βυζαντινόν ιερόν επίγραμμα και οι επιγραμματοποιοί, Αθήνα 1966.
Last Update
15-02-2018